Home Aktuelles / Badtrends: Armaturen

Allgemein

19. April 2023

Badtrends: Armaturen

Beispiel einer Badarmatur unseres Partners

Neue Armaturen verwandeln Bäder in Luxusoasen

Moderne Bäder zeichnen sich durch eine geschmackvolle Auswahl verschiedener Badelemente aus. Neben hochwertigen Baustoffen für die Wand-, Boden- und Deckengestaltung kommt dabei den Armaturen eine große Bedeutung zu. Ob zweckmäßiges oder durchgestyltes Bad: Ein Wasserhahn ist schnell ausgetauscht und verleiht Ihrem Bad eine luxuriöse Note. Welche Armaturen sind im Trend? Soll es ein Wasserhahn als Aufputz- oder Unterputz-Lösung sein? Wir halten für Sie neue Armaturen in vielfältiger Auswahl bereit.

Im Trend: Armatur im schlichten und zeitlosen Design

Moderne Badezimmer zeichnen sich durch ein klassisches, elegantes und puristisches Design aus. Reduzierte Formen und dezente Farben verleihen Bädern eine edle Komponente. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht ab und an auch ein Hauch Glamour sein darf. Eine schwarze Armatur ist ein Designelement, welches sich kontrastreich ins Badinterieur einfügen lässt. Im Trend sind aber auch Armaturen mit Metalloberflächen wie Bronze oder Edelstahl mit matten, polierten oder eloxierten Oberflächen. Für Ihr Vintage-Bad ist ein neuer Wasserhahn gefragt? Ein verchromtes, hochglänzendes Modell bietet einen stilvollen Blickfang. Bei uns wählen Sie aus einem großen Sortiment und erhalten neue Armaturen, die Ihren ganz individuellen Vorstellungen entsprechen.

Wasserhahn mit stilvoller Linienführung

Damit sich in Ihrem Bad ein harmonisches Raumbild ergibt, sollten neue Armaturen stets auf die Optik Ihres übrigen Bad-Interieurs abgestimmt sein.

Ein neuer Wasserhahn ist in folgenden Formen erhältlich:

  • eckig
  • gebogen
  • geradlinig mit leicht gebogenem Wasserauslass
  • nostalgisch verschnörkelt
  • mit Führungsrinne für Wasserschwall

Wichtig ist, dass ein neuer Wasserhahn zur Art des Waschbeckens passt. Berücksichtigen Sie, dass es bei einer Trend-Armatur mit Schwallauslass im Waschbecken stärker spritzt. Der Grund ist, dass dem Wasser meist kein Sauerstoff beigemischt wird. Daher passt ein solcher Trend-Wasserhahn mit Wasserschwall optimal zu einem tiefen Waschbecken. Handelt es sich bei Ihrem Waschbecken um einen Waschtisch mit geringer Tiefe, sind geradlinige Armaturen mit gebogenem Wasserauslass eine gute Wahl.

Schwarze Armatur: edle Alternative zu klassischen Lösungen

Wirft man einen Blick auf Armaturen in älteren Bädern, ist ein schwarzer Wasserhahn kaum zu finden. Vielmehr stand anno dazumal silberglänzendes Metall auf der Tagesordnung. Das moderne Bad hat auch bei der Farbauswahl neuer Armaturen zahlreiche spannende Facetten hervorgebracht. Ein schwarzer Wasserhahn gehört heute zu den beliebtesten Badeinrichtungstrends. Insbesondere bei hellen Interieurs setzt eine schwarze Armatur einen ausdrucksstarken Kontrast. Doch nicht nur ein schwarzer Wasserhahn begeistert im modernen Bad. Im Trend sind ebenso weiße und bronzefarbene Armaturen. Ziehen Sie bei der Auswahl neuer Armaturen durch vielfältige Kombinationen die unterschiedliche Wirkung in Betracht. Wir stehen Ihnen als fachkompetenter, verlässlicher Partner mit einer umfangreichen Kollektion zur Seite.

Neue Armaturen mit ansprechenden Oberflächen

Bei neuen Armaturen gehen eine ästhetische Optik und eine angenehme Haptik Hand in Hand. Ob verchromte, mit Edelstahloptik versehene, weiße oder schwarze Armaturen: Es lohnt sich, bei der Entscheidung für einen passenden Wasserhahn den Fokus auch auf die Oberflächen zu lenken. Beliebt sind zum Beispiel Trend-Armaturen mit gebürsteter Oberfläche. Die leichten Bürstenstriche verleihen dem Wasserhahn und damit Ihrem Bad-Interieur das gewisse Etwas. Haben andere Elemente Ihres Bades, wie beispielsweise Deckenspots, eine glänzende Oberfläche, ist hingegen ein poliertes Modell eine äußerst passende Lösung. Im Trend sind ebenso Wasserhähne mit dreidimensionaler Optik. Sie wünschen sich für Ihr Bad eine besonders luxuriöse Ausführung? Neben Edelstahl und Messing sorgen alternative Materialien wie Leder und Holz in Ihrem Bad für glamouröse Momente. Lassen Sie sich von uns ausführlich beraten, wenn es um die Oberfläche Ihrer neuen Trend-Armatur geht.

Armatur unter Putz vs. Aufputz-Wasserhahn

Ob Ihr neuer Wasserhahn eine Standarmatur oder ein Unterputz-Modell sein soll, entscheidet sich häufig auf Basis der baulichen Gegebenheiten. Altbauten erfordern in vielen Fällen eine Waschtischarmatur auf dem Becken. Besonders im Trend jedoch ist eine Armatur, die direkt in die Wand eingebaut wird. Bei einem Säulenwaschtisch kann die Armatur am Waschtisch, an der Wand oder sogar auf dem Fußboden platziert werden.

Neue Armaturen finden Sie bei uns in trendigen Variationen. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten!

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein  /Bad
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 05838 361